• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Die Chronologie
Beitragsseiten
Die Chronologie
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Alle Seiten

 


17.01.2007

Bgm. Mayer erklärt in der Augsburger Allgemeinen, dass es dieses Dorsch-Consult-Gutachten nicht gibt.

2007-01-17_AZ_Spielothek-kann-nicht-verhindert-werden

 


13.11.2007

 

Im Amtsblatt der EU in Brüssel ist das Schmuttertal eingetragen als FFH-Gebiet – Nr. 7630-371.


15.09.2008

Aufgrund eines Antrages vom Bund Naturschutz, Ortsgruppe Gessertshausen: in Gessertshausen ein LKW-Fahrverbot und die Mautpflicht auf der B 300 einführen. Es sind die Diedorfer und Gessertshauser Gemeinderäte gemeinsam in der Aula in Gessertshausen und der Bgm. Winkler aus Nersingen erklärt: in den 1990er Jahren hat die Stadt Nersingen eine Umfahrung abgelehnt und sie würden wohl nie mehr eine Umfahrung bekommen. Die Differenz zwischen der Autobahn A7/A8 und B10 beträgt 4 km. Sie konnten das LKW-Fahrverbot nach langem hin und her mit dem Landratsamt Augsburg und der RvS nur einführen, weil sie eine Verkehrszählung vor Einführung der LKW-Maut nachweisen konnten – Vorher/Nachher-Zählung. Es waren 40% sogenannter Mautausweichlverkehr. Weiterhin ermöglichen Ausnahmen die Durchfahrt des LKW-Verkehrs durch die Stadt: in den Ferien, bei einem Unfall, 75km-Regelung.

2008-11-07_AZ_Schwerlaster-fahren-weiter-durch-Gessertshausen


01.12.2008

Bgm. Mayer und 2. Bgm. Hochmuth sind in der RvS eingeladen und bekommen mitgeteilt: die beiden ergänzenden Gutachten zum Naturschutz und zur Wasserwirtschaft sind fertig und es ist kein ergänzendes ROV notwendig. Die endgültige Entscheidung fällte Ende März 2009.


23.04.2009

Bgm. Mayer erklärt, dass er keine Informationen zur B 300 zurückhalte und die RvS voraussichtlich erst im Mai 2009 die Entscheidung veröffentlichen werde.

2009-04-23_AZ_Untersuchung-des-Kanalsystems-ist-fast-abgeschlossen